MBA Künstliche Intelligenz & Zukunftsfähigkeit

Master of Business Administration KI & Zukunftsfähigkeit

Start: jederzeit
Zertifiziert von:
cmi-logo

Thema des Studiengangs

Das übergreifende Thema dieses Masterstudienganges ist die Stärkung der Zukunftsfähigkeit durch die wirkungsvolle Nutzung der künstlichen und menschlichen Intelligenz. Die Künstliche Intelligenz wird die Welt verändern und dabei keinen Bereich des beruflichen oder privaten Lebens auslassen. Beim Arbeiten, in der Kommunikation und bis zu grundlegenden Fragen zu menschlichen Ressourcen werden Organisationen, Mitarbeiter und Führungspersonen sich neu orientieren, neue Stärken aufbauen und sogar die noch nicht einmal ganz etablierten, «digitalen» Denk- und Handlungsweisen revidieren. 

Absolventen des MBA Künstliche Intelligenz & Zukunftsfähigkeit besitzen das fachliche Wissen und die persönlichen Fähigkeiten, um Organisationen im KI-Zeitalter zu führen oder zu beraten.

Ergänzen Sie die beiden Kernmodule «CAS Chief AI Officer» und «CAS KI-Transformationspraxis» für Ihren Master mit einem dritten CAS freier Wahl, der Ihre Zukunftsfähigkeit optimal abrundet.

  • Start: jederzeit
  • Abschluss: MBA
  • ECTS: mind. 60
  • Dauer: ca. 2-3 Jahre (max. 5 Jahre)
  • Abschlussarbeit: Masterarbeit
  • Ort: Präsenz oder Online
  • Studienbeitrag: Preise je CAS + Mastersemester
  • Start: Wahlweise März oder September
  • Zulassungsbedingung: Hochschulabschluss
  • Sur Dossier Zulassung: Auf Antrag möglich
  • Persönliche, individuelle Betreuung Masterarbeit

Warum einen MBA Künstliche Intelligenz & Zukunftsfähigkeit?

Durch den MBA Künstliche Intelligenz & Zukunftsfähigkeit qualifizieren Sie sich für Transformations- und Führungsaufgaben in privaten Unternehmen, NGOs und öffentlichen Organisationen.

Sie können …

  • die Potenziale der KI verstehen und wirkungsorientiert aktivieren.
  • diese Tools mit ihrem «generativen» Potential in den zentralen Management-Gebieten von Strategie über Organisation und Personal bis zu Marketing und Kundenservice gezielt einsetzen.
  • technologische, menschliche und ökonomische Wirkungsfaktoren bei der Lösung von komplexen Problemen verknüpfen.
  • effektives Leadership auf allen Ebenen unterstützen.
  • Projekte von der strategischen Positionierung über ihre agile Durchführung überblicken und flexibel zusammenarbeitende Experten führen.
  • die strategische Positionierung und operative Marktbearbeitung lokal oder international zielgerichtet vorantreiben.

Ihr Weg zu diesem Masterabschluss

1
CAS Chief AI Officer
2
CAS KI Transformationspraxis
3
3. Zertifikatskurs (Wahlmodul)
4
Masterprojekt
5
MBA Künstliche Intelligenz & Zukunftsfähigkeit

Studienleitung des Masterstudienganges

Prof. Dr. Dietmar Treichel, MBA
Studiengangsleitung
Co-Leitung IKF, Studienleitung Bereich Leadership & Organisation, international tätiger Unternehmer, Berater & Coach, Certified SAFe® 5 Agilist, Gastdozent u.a. in USA, China & Deutschland

Weitere Informationen finden Sie in den Studiengangsunterlagen.

Basismodule

Diese CAS bilden die thematische Grundlage für Ihren Masterstudiengang
CAS Chief AI Officer
Nutzen Sie das Potenzial der Künstlichen Intelligenz, um Ihr Unternehmen erfolgreich durch die nächste "Industrielle Revolution" zu führen.
CAS KI-Transformationspraxis
Wege, Skills, Methoden und Tools lernen, um mit (nicht trotz) der neuen Komplexität die eigene und die organisatorische Zukunft zu gestalten

Wahlmodule (Vorschläge)

In Kombination zu diesem Basismodul werden folgende CAS gerne gewählt
CAS Business Impact
Individuelles Programm + Persönliches Coaching + Fokussierte Vernetzung = Maximale Wirkung
CAS New Leadership - persönlich agil digital
Zukunftsfähige Führungsmethoden für Individuen, Teams und Organisationen
CAS Agiles Leadership in der Digitalen Transformation
Agiles Leadership als Kompetenz, um gemeinsam die digitale Transformation der Organisation zu gestalten

Erfolgsgeschichten

Das sagen unsere Absolventinnen und Absolventen

FAQs

Der MBA weist gegenüber dem MAS eine stärkere wirtschaftliche Orientierung auf. Im Vergleich dazu ist ein MAS stärker auf kommunikative, kulturelle oder soziale Fragestellungen ausgerichtet. 

Wenn Sie das Interesse und die Bereitschaft haben, sich persönlich weiterzuentwickeln und mithilfe unserer praxisorientierten Weiterbildungen wachsen möchten, dann sind Sie bei uns am IKF herzlich Willkommen.

Grundsätzlich wird für die Teilnahme an einem MBA/MAS ein Abschluss einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule) oder einer höheren Berufsbildung (Höhere Fachschule HF, Eidg. Diplom oder Eidg. Fachausweis) sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. 

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Ihr Abschluss einzuordnen ist, dann können Sie uns gerne unverbindlich eine Kopie Ihres Abschlusszeugnisses zusenden (am besten gleich per E-Mail an info@ikf.ch), und wir überprüfen das gerne für Sie.

Nicht automatisch. Da jeder Bildungsweg individuell ist, prüfen wir selbstverständlich auch Anmeldungen im «sur Dossier»-Verfahren. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung. Lassen Sie uns Ihren aktuellen CV sowie das Zeugnis Ihres höchsten Bildungsabschlusses mit dem Vermerk „Antrag auf Zulassungsprüfung zum Masterstudium“ zukommen, gerne per E-Mail an info@ikf.ch.

Die Studiengebühr des gesamten Masters setzt sich zusammen aus den Kursgebühren der einzelnen gewählten CAS plus der Gebühr für das Mastersemester. Hierbei gewähren wir immer ab dem 2. CAS 10 % Rabatt auf jeden weiteren Zertifikatskurs. Eine Übersicht über alle Kursgebühren finden Sie in unserer Übersicht zu den Studiengängen und auf der jeweiligen Website der CAS.

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team