Online CAS Effektive Kommunikation in interkulturellen Kontexten

Methodenkompetenz für effektive Kommunikation, Konfliktprävention und Konfliktmanagement unter Berücksichtigung transkultureller Kompetenzen

Start: jederzeit
Zertifiziert von:
cmi-logo

Details zum Kurs

Dieser Zertifikatskurs vermittelt praktische, wissenschaftlich abgesicherte Methoden für effektive und konstruktive Kommunikation und für Konfliktmanagement: (1) das präventive Umgehen mit schwierigen Situationen und (2) das Sichern von tragfähigen Beziehungen in einem sich anbahnenden oder einem ausgebrochenen Konflikt. Wobei „transkulturell“ national und ethnisch, aber genauso auch organisatorisch, fachlich oder sozial verstanden wird.

In diesem Kurs soll Methodenkompetenz für effektive Kommunikation, Konfliktprävention und Konfliktmanagement unter Berücksichtigung transkultureller Kompetenzen erworben werden.

  • Start: jederzeit
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 20
  • Dauer: individuell, ca. 6 Monate
  • Abschlussarbeit: Projektarbeit
  • Ort: online
  • Studienbeitrag: 7’000 CHF
  • persönliche Coachingeinheiten inbegriffen
  • Wahlmodul in allen Masterstudiengängen des IKF
  • Sprache: Deutsch

Warum effektive Kommunikation in interkulturellen Kontexten studieren?

Sie lernen in diesem Kurs

  • die Möglichkeiten unterschiedlicher Kommunikationsmethoden (Dialog, Moderation, Gesprächs- und Verhandlungsführung etc.) in zwischenmenschlich, organisatorisch und kulturell schwierigen Situationen anzuwenden,
  • umfassende Handlungskompetenzen für die konstruktive Steuerung von Kommunikation und Interaktion in sozialen, organisatorischen und interkulturellen Zusammenhängen aufzubauen,
  • die Auslöser und Dynamik von Konflikten rechtzeitig zu erkennen, zu verstehen und positiv zu bearbeiten,
  • Beratungs- oder Führungssituationen zu reflektieren und zu festigen,
  • und effektive Formen der Kommunikation in der Führung von Mitarbeitenden, u.a. lösungsfokussierte, coachende Kommunikationstechniken, anzuwenden.

Studienleitung & Dozierende

lic. phil. Irma Endres
Studiengangsleitung
Co-Leitung IKF, Studienleitung IKF Bereich Transkulturelle Kommunikation & Kompetenzen, Mediatorin FSM, Dozentin, Trainerin, Coach, Übersetzerin.

Weitere Informationen finden Sie im Lehrplan.

Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Ähnliche Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen

CAS Transkulturelle Kommunikation & Mediation
Grundlagen transkultureller Mediation
Online CAS Transkulturelle Kommunikation
Kultur als Lupe: die Ressourcen hinter den Differenzen nutzen

FAQs

Unsere Onlinekurse sind Individualkurse. Das heisst, Sie arbeiten sich individuell durch die auf unserer Onlineplattform zur Verfügung stehenden Kursmaterialien und werden dabei 1:1 von Ihrem persönlichen Coach unterstützt und begleitet. Sie entscheiden, wofür und wie Sie die Methoden anwenden. Sie können jederzeit starten und selbst das Tempo bestimmen.

Ja. Der Onlinekurs ist vom Aufwand her auch nicht geringer als ein Präsenzkurs. Beide haben einen Wert von 20 ECTS.

Je nachdem, zu welchem Grad Sie berufstätig sind, und wie viel Zeit Sie wöchentlich in das Studium investieren können, sollten Sie mit einer Studienzeit zwischen 3 und 6 Monaten rechnen. Sollten Sie für den Kurs jedoch mehr Zeit brauchen, dann ist das meist kein Problem. Sprechen Sie dies einfach mit uns bzw. Ihrem Kurs-Coach ab.

Um Ihnen den Entscheid ob Online- oder Präsenzkurs zu erleichtern, können wir Sie mit der jeweiligen Studienleitung vernetzen. Sie kann Sie kompetent dazu beraten und Ihnen in einem Online-Meeting auch zeigen, wie die Kurse aufgebaut sind. So können Sie sich ein gutes Bild von beiden Varianten machen. Bitte melden Sie uns Ihren Beratungswunsch telefonisch (+41 41 211 04 73) oder per E-Mail (info@ikf.ch).

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team