Der Kurs 2024 ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.

Berlin Summer School - CAS Healthcare Transformation

Fokusthema 2024: Mit KI zu mehr Intelligenz im Gesundheitswesen

Dieser Kurs ist ausgebucht. Auf Warteliste setzen oder Alternativ-Kurs besuchen: CAS Digital Health erfolgreich umsetzen in der Praxis

Zertifiziert von:
eduqua_logo_notxt_mit_Schutzraum_cmyk_small cmi-logo Logo_FPH

Details zum Kurs

Unsere Berlin Summer School 2024 steht ganz Zeichen des Themas 
Mit KI zu mehr Intelligenz im Gesundheitswesen 
und führt uns einmal mehr für 4 Tage in den europäischen Hotspot für digitale Gesundheit, nach Berlin. Die grosse Digital Health Startup Szene, die über 600 Biotech-, Pharma- und Medtech-Unternehmen und 130 Krankenhäusern und die Politiknähe machen die Hauptstadt Deutschlands zu einem spannenden Ort für die Entwicklung innovativer, digitaler Gesundheitslösungen. 

Wir begeben uns auf eine kompakte, vielfältige und interaktive Learning Journey und tauchen ein in die Berliner Digital Health Startup Szene, lassen uns inspirieren von neuen Ideen, lernen digitale Geschäftsmodelle und Trends kennen, vernetzen uns mit Gründerinnen und Gründern, Inkubatoren und Investorinnen und diskutieren, wie digitale Lösungen in die Versorgungsprozesse und zu Patienten kommen und Nutzen für alle Beteiligten schaffen können.

  • Start: 26.06.2024
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 10
  • Dauer: 4 Tage (26.06.–29.06.2024)
  • Abschlussarbeit: keine erforderlich
  • Ort: Berlin, Deutschland
  • Studienbeitrag: 2’500 EUR
  • begrenzte Teilnehmendenzahl: 15
  • Wahlmodul in allen Masterstudiengängen des IKF

Warum mit uns auf die Berlinreise kommen?

Nachdem wir in mehreren Kursen das Thema eHealth und Digital Health sehr erfolgreich adressiert haben, möchten wir nun in einer „exklusiven“ Summer School noch interaktiver in das Thema einsteigen. Unser thematischer Fokus:

  • Überblick über das breite Thema KI im Gesundheitswesen
  • KI als Treiber von Healthcare Transformation
  • KI in der stationären und ambulanten Versorgung
  • KI in Pharma und MedTech
  • KI in der Krankenversicherung
  • KI in der Hand von Patient*innen
  • KI & Digital Health Startups

Gespräche mit Gründer*innen, Investor*innen und Vertreter*innen aus der Politik, Besuch von Thinktanks und Inkubatoren, Kultur, Kulinarik & Networking.

Sie sind sich noch unsicher, welcher Kurs für Sie der Richtige ist? Hier haben wir einen Vergleich aller Kurse im Bereich Healthcare Transformation, eHealth und Digital Health.

Studienleitung

Prof. Dr. Andréa Belliger
Studiengangsleitung
Co-Leitung IKF, Professorin, Autorin und Verwaltungsrätin. Sie beschäftigt sich mit dem Thema der Digitalen Transformation in unterschiedlichen Branchen von Gesundheit bis Finanzen, von Bau bis Bildung. 2018/19 Wahl in die Top 100 Women in Business sowie unter die 25 einflussreichsten Persönlichkeiten der Schweiz im Gesundheitswesen.
Prof. Dr. Volker Amelung

Professor für Gesundheitssystemforschung an der Medizinischen Hochschule Hannover; Unternehmensberater im Gesundheitswesen, Schwerpunkte: Managed Care, Integrierte Versorgung.

Eine Übersicht über alle Dozierenden finden Sie im Lehrplan.

Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Erfahrungsberichte

Ähnliche Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen

CAS eHealth & Digital Health – Gesundheit digital
Fit für die Digitale Transformation im Gesundheitswesen
CAS Digital Health erfolgreich umsetzen in der Praxis
Fundierte Wissensimpulse zur digitalen Transformation im Gesundheitswesen. Kurz, knackig, informativ, online & interaktiv

FAQs

Im Fokus stehen interaktive Diskussionen und gemeinsame Ideenentwicklung. Weniger Themen, aber diese gemeinsam tiefer zu durchdringen, ist unser Ziel. Deshalb werden wir auch die Teilnehmerzahl auf 20 reduzieren, um stärker in kleinen Gruppen interagieren zu können und mit erfolgreichen Akteuren in der Berliner Szene Strategien zu diskutieren und zu entwickeln.  

Dieser CAS findet in Berlin an 4 aufeinanderfolgenden Tagen im Frühsommer statt. Wir beginnen am Mittwochnachmittag, Donnerstag und Freitag sind zwei ganze Kurstage, und enden am Samstagmittag. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 20.

Wenn Sie das Interesse und die Bereitschaft haben, sich persönlich weiterzuentwickeln und mithilfe unserer praxisorientierten Weiterbildungen wachsen möchten, dann sind Sie bei uns am IKF herzlich Willkommen.

Grundsätzlich wird für die Teilnahme an einem Zertifikatskurs (CAS) ein Abschluss einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule) oder einer höheren Berufsbildung (Höhere Fachschule HF, Eidg. Diplom oder Eidg. Fachausweis) sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. Da jeder Bildungsweg individuell ist, prüfen wir selbstverständlich auch Anmeldungen im «sur Dossier»-Verfahren. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

2500,- Euro (inklusive 2 Abendessen und 2 Sandwich-Lunches, sowie Berlin Welcome Card für 3 Tage), exklusive persönliche Reise- und Übernachtungskosten.

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail, oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team