CAS Great Workplace

Der Weg zu stolzen Mitarbeitenden.

Start: 21.09.2024
Zertifiziert von:
cmi-logo

Details zum Kurs

Was sind die Voraussetzungen, um der beste Arbeitsplatz der Schweiz zu werden? Was macht einen tollen Arbeitsplatz aus und wie kriegt man das hin?

Als Unternehmen geht man oft davon aus, dass man seinen Mitarbeitern bereits alles geboten hat, was sie brauchen. Doch ob diese Vorteile auch wirklich bei den Mitarbeitern ankommen, ist eine andere Frage. Wissen Sie wirklich, was Ihre Mitarbeiter brauchen und wie Sie ihnen Wertschätzung und Anerkennung für ihre harte Arbeit zeigen können? Wollen Sie es schaffen, dass Ihre Mitarbeitenden wirklich stolz sind, bei Ihnen zu arbeiten? 

Diese Fragen werden in diesem Kurs ausführlich beantwortet und führen mit konkreten Massnahmen, Methoden und indiv. Coachings zu direkter Wirkung in Ihrer Organisation.

Flexible Kursteilnahme
Der Weiterbildungskurs hat 4 Präsenztage vor Ort und 6 online Kurstage. Die Präsenztage können bei Bedarf auch hybrid besucht werden. Bei Abwesenheiten zeichnen wir auf Wunsch die Sessions auf, so dass diese zu einem beliebigen Zeitpunkt nachbearbeitet werden können.

  • Start: 21.09.2024
  • Abschluss: Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • ECTS: 20 ECTS
  • Dauer: Sept - Feb
  • Abschlussarbeit: Projektarbeit & Domino-Prüfung
  • Ort: Luzern & Online
  • Studienbeitrag: 8'500,- CHF
  • Wahlmodul in allen Masterstudiengängen des IKF
  • Inkl. individuellem Coaching während und nach dem Kurs

Warum ein Great Workplace werden?

In diesem Jahrzehnt, in dem viele Arbeitnehmer unzufrieden sind und die Macht von Arbeitgebern zu Arbeitnehmern verlagert wird, ist es schwieriger denn je, die besten Talente zu gewinnen und zu halten. Unabhängig davon, welche Ziele Ihr Unternehmen verfolgt, ist die Schaffung einer starken Unternehmenskultur und die Weiterentwicklung in einen grossartigen Arbeitsplatz der Schlüssel zum Gesamterfolg und zur langfristigen Entwicklung einer florierenden Organisation.

Das Hauptziel dieses Kurses ist es, Führungskräften und Management eine solide Grundlage und Anwendungskompetenzen für die wichtigsten Themen zu vermitteln, die für die Förderung eines florierenden Arbeitsplatzes, an dem sich die Mitarbeiter wertgeschätzt und respektiert fühlen, relevant sind. Der Kurs bietet praktische Beispiele für Massnahmen, die Unternehmen ergreifen können, um diese Ziele zu erreichen.

Darüber hinaus ist der Kurs eine hervorragende Vorbereitung auf die anerkannten Auszeichnungen Great Place to Work, Swiss Arbeitgeber Award, Kununu und andere Auszeichnungen, die die Unternehmenskultur und das beste Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter von heute würdigen. Dafür sind Coaching Sessions während und nach dem Kurs inkludiert, sodass Sie auf diesem Weg bestmöglich begleitet sind.

Studienleitung & Dozierende

Prof. Dr. Dietmar Treichel, MBA
Studienleitung IKF
Co-Leitung IKF, Studienleitung Bereich Leadership & Organisation, international tätiger Unternehmer, Berater & Coach, Certified SAFe® 5 Agilist, Gastdozent u.a. in USA, China & Deutschland
Yannick Treichel, MBA

MAS (Technologie) & MBA (Strategie), Dozent für agiles Leadership, Künstliche Intelligenz & Organisationsentwicklung; Agile & Digital Transformator, Entrepreneur & Berater

Alle Dozierenden finden Sie im Lehrplan.

Kursinhalt

Alle Inhalte und Details dazu finden Sie im Lehrplan.

Ähnliche Angebote

Mit diesen Zertifikatskursen können Sie die Kompetenzen dieses CAS ergänzen:

CAS KI-Transformationspraxis
Wege, Skills, Methoden und Tools lernen, um mit (nicht trotz) der neuen Komplexität die eigene und die organisatorische Zukunft zu gestalten
CAS Organisationsentwicklung & Change Leadership
Veränderungen wirkungsorientiert planen, agil durchführen und mitmenschlich führen
CAS New Leadership - persönlich agil digital
Zukunftsfähige Führungsmethoden für Individuen, Teams und Organisationen
CAS Chief AI Officer
Nutzen Sie das Potenzial der Künstlichen Intelligenz, um Ihr Unternehmen erfolgreich durch die nächste "Industrielle Revolution" zu führen.

FAQs

Es gibt viele Auszeichnungen, die für Great Workplaces vergeben werden. Die in diesem CAS vermittelten Kompetenzen sind generell anwendbar und bieten ein perfektes Fundament, um mit den damit erreichten Erfolgen Top-Platzierungen bei Great Place to Work, Swiss Arbeitgeber Award, Kununu Top-Arbeitgeber und anderen zu erreichen.

Der CAS vermittelt nicht nur wissen, sondern beinhaltet auch Coaching-Sessions in jedem Themenblock. Insgesamt stehen Ihnen 10 Stunden Einzelcoaching zu, in dem nur Sie und ein Coach, der oder die ausgewiesene Experten auf dem jeweiligen Gebiet sind, gemeinsam an Ihrem erfolgreichen Praxis-Transfer arbeiten.

Wenn Sie das Interesse und die Bereitschaft haben, sich persönlich weiterzuentwickeln und mithilfe unserer praxisorientierten Weiterbildungen wachsen möchten, dann sind Sie bei uns am IKF herzlich Willkommen.

Grundsätzlich wird für die Teilnahme an einem Zertifikatskurs (CAS) ein Abschluss einer Hochschule (Universität oder Fachhochschule) oder einer höheren Berufsbildung (Höhere Fachschule HF, Eidg. Diplom oder Eidg. Fachausweis) sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. Da jeder Bildungsweg individuell ist, prüfen wir selbstverständlich auch Anmeldungen im «sur Dossier»-Verfahren. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Die präsenz-Kurstage des CAS finden am BZLU Bildungszentrum Luzern, Bahnhofpl. 3, 6003 Luzern, statt. Dort hat das IKF moderne, helle Kursräume mit einem sensationellen Blick über den Vierwaldstätter See angemietet. Das BZLU ist zu Fuss vom Bahnhof Luzern innert 1 min erreichbar. Alle Angaben zu den Kursorten der einzelnen Tage finden Sie im Lehrplan.

Wir sind für Sie jederzeit unter info@ikf.ch per E-Mail oder telefonisch unter +41 41 211 04 73 erreichbar! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr IKF-Team